«

»

Jan 15

Umwelt-Design im Trend

1. Januar 2015

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger. Dies zeigt eine Umfrage des Verbands der Deutschen Möbelindustrie. Der neue Trend laute: „Material-Ehrlichkeit“.

“Antenne”, das Verbandsorgan von Möbel Schweiz, zitiert eine deutsche Studie, welche auch für den Schweizer Markt von Bedeutung sein kann. (Antenne, Nr. 1 März 2011, S. 13)

„Wir stehen am Anfang einer grossen Green-Line-Welle“ werden die Resultate zusammengefasst. Bei der zitierten „Material-Ehrlichkeit“ spielt neben Glas und Stein auch Holz eine zentrale Rolle.

Die Eiche erlebe einen wahren Auftrieb, weil man sie in ihrer ursprünglich sanften Holzfarbe belasse und nicht mehr dunkel rustikal beize. Aber auch Nussbaum, Kirsche und heimische Hölzer wie Buche, Ahorn, Esche, Erle und Birke blieben wichtig.

Ein weiterer – man könnte von einem klassischen Trend sprechen – ist das Vereinen von alten mit neuen Möbeln, welche in ihrer Kombination besonders reizvolle Effekte erzielen und deshalb beliebt ist und bleibt.